Rezension: Knochen im Sand

*WERBUNG / REZENSIONSEXEMPLAR / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE*

Verlag: Penguin

Autorin: Alison Belsham

Titel: Knochen im Sand

Knochen im Sand

Inhalt:

Am Strand von Brighton wird eine schwer verletzte Frau aufgefunden – ihr Körper ist übersät mit Wunden, auf ihrem Rücken prangt ein frisches Tattoo. Doch sie stirbt, noch bevor sie eine Aussage abgeben kann. Von Vorurteilen geleitet, macht die Polizei schnell einen Schuldigen aus: Alex, der Freund des Opfers, soll die junge Frau auf solch grausame Weise getötet haben. Detective Francis Sullivan und Marni Mullins müssen alles tun, um Alex´ Unschuld zu beweisen. Denn Alex ist nicht nur der Hauptverdächtige in diesem Fall … er ist auch Marnis Sohn. Als eine weitere Leiche auftaucht, verdichtet sich der Tatverdacht gegen ihn, und die Suche nach der Wahrheit wird zum Kampf ums Überleben …

Eine bestechende Thriller-Reihe, bei der Sie alle Bände auch unabhängig voneinander lesen können.

Meine Meinung:

Eine gelungene Fortsetzung des zweiten Bandes. Man müsste hier aber nicht Teil 1 gelesen haben, um der Geschichte folgen zu können. Auch hier wird eine Story rund um das Thema Tattoos gesponnen, gepaart mit extrem brutalen und grausamen Morden. Der Killer kennt keine Gnade und der Leser wird in den Sog des Geschehens gezogen. Sehr gute Leseunterhaltung!

5 von 5 Sternen

Rezension: Die Nacht – Wirst du morgen noch leben?

*WERBUNG / REZENSIONSEXEMPLAR / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE*

Verlag: Penguin

Autor: Jan Beck

Titel: Die Nacht – Wirst du morgen noch leben?

Die Nacht – Wirst du morgen noch leben?

Inhalt:

Als Hanna sich während eines Gewitters im dunklen Wald verläuft, scheint ihre größte Angst wahr zu werden – doch sie weiß nicht, dass ihr das Schlimmste noch bevorsteht … Ein paar Stunden später tritt ein Unbekannter, der sich selbst Der Nachtmann nennt, an die Öffentlichkeit: Fünf Menschen hält er in Glaskästen gefangen, und Nacht um Nacht wird einer von ihnen sterben – es sei denn, jemand schafft es, eine seiner Forderungen zu erfüllen. Sofort wird Europols Topermittlerin Inga Björk auf den Fall angesetzt. Als Leiterin der Sondereinheit für Serienverbrechen kennt sie die menschlichen Abgründe. Zusammen mit Christian Brand begibt sie sich auf die Suche nach einem Täter, der nichts dem Zufall überlassen hat.

Entdecken Sie die Serie mit Suchtpotenzial. Eine fulminante Thriller-Reihe, bei der Sie alle Bücher auch unabhängig voneinander lesen können!

Meine Meinung:

Wenn man das Buch im Nachgang betrachtet, liegen hier viele clevere Elemente vor, die eine spannende Geschichte ergeben. Während des Lesens aber, habe ich mich in der Story mit den vielen Einzelsträngen verloren und konnte der Handlung nicht richtig folgen. Die Storylines einzeln genommen sind aber gut gestaltet und wenn man bei der Stange bleibt, fügen sich alle Elemente zusammen. Etwas anstrengend, aber dennoch nicht ununterhaltsam.

3 von 5 Sternen

Entdecke deine Aura!

*WERBUNG / REZENSIONSEXEMPLAR / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE*

Verlag: Goldmann

Autorin: Emma Lucy Knowles

Titel: Entdecke deine Aura!

Nutze dein Energieuniversum und entfalte dein volles Potenzial

Entdecke deine Aura!

Inhalt:

Die Aura ist ein feinstoffliches, farbiges Energiefeld, das alle Lebewesen umhüllt. Emma Lucy Knowles beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem menschlichen Energiekörper und erklärt, wie wir unsere Wahrnehmung der Aura stärken und verfeinern. Neben Basiswissen zu den einzelnen Farben der Aura beschreibt sie in praktischen Übungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Visualisierungen, wie wir unsere Aura wahrnehmen, reinigen und schützen können und welche Kristalle dabei unterstützend wirken. So fließt unser Energiekörper wie ein wunderschöner Regenbogen um uns!

Meine Meinung:

Nach einer kurzen Einführung in das Thema, die über das Potential der Aura aufklärt sind, führt die Autorin Schritt für Schritt weiter in die Aura-Arbeit ein. Wie ist die Aura aufgebaut, was sagt sie über einen Menschen aus und wie lernen wir die Aura zu sehen. All das wird komprimiert hier in einem flüssigen und unterhaltsamen Schreibstil wiedergegeben. Dabei verdünstet sich Lucy Knowles nicht in esoterischen Abhandlungen, sondern berichtet lebensnah, wie wir unsere Aura entdecken und pflegen können. Ein schönes Buch, dass mich gut als Anfängerin in dem Bereich abgeholt hat.

5 von 5 Sternen

Rezension: Mutterherz

*WERBUNG / REZENSIONSEXEMPLAR / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE*

Verlag: Limes

Autorin: Tess Gerritsen

Titel: Mutterherz

Mutterherz

Inhalt:

Der brutale Mord an einer Bostoner Krankenschwester hält Detective Jane Rizzoli und Gerichtsmedizinerin Maura Isles in Atem. Noch in ihrer Arbeitskleidung wurde der Frau bei der Heimkehr der Schädel eingeschlagen. Hat sie einen Dieb überrascht, oder hat jemand auf sie gewartet? Was Jane da gar nicht gebrauchen kann, ist eine Mutter, die sie permanent wegen einer vermeintlich entführten Nachbarstochter anruft – eine, die schon mehrmals weggelaufen ist. Zudem sind da noch diese unfreundlichen Neuen in der Straße, die kürzlich eingezogen sind. Mit denen ist etwas nicht koscher, glaubt Angela. Jane wischt die Warnungen ihrer Mutter beiseite. Doch Angelas Bauchgefühl trügt nicht und bringt sie in höchste Gefahr …

Rizzoli & Isles – bekannt aus dem TV – sind endlich zurück und ermitteln in ihrem 13. Fall! Mitreißend bis zur letzten Seite! Jeder Fall ist unabhängig und kann ohne Vorwissen gelesen werden.

Meine Meinung:

Habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Auf Tess Gerritsen ist halt Verlass! Ein flüssiger Schreibstil und eine spannenden Handlung mit tollen Charakteren. Das perfekte Package. Für alle Fans der Serie und Neueinsteiger eine Top Leseunterhaltung. Der Humor kommt hier nicht zu kurz, dafür sorgt vor allem Jane Rizzoli Mutter Angela, aus deren Perspektive Passagen erzählt werden. Gelungen!

5 von 5 Sternen

Rezension: Game On – Der Einsatz ist dein Leben

*WERBUNG / REZENSIONSEXEMPLAR / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE*

Verlag: blanvalet

Autor: J.D. Barker

Titel: Game On – Der Einsatz ist dein Leben

Game On - Der Einsatz ist dein Leben

Inhalt:

Als Officer Cole Hundley das Gebäude des Radiosenders SiriusXM betritt, um der berüchtigten Talkshow-Moderatorin Jordan Briggs einen Strafzettel zu überbringen, ahnt er nicht, dass sein Tag eine tödliche Wendung nehmen wird. Denn als ein Fremder während der Live-Sendung anruft und ein scheinbar harmloses Entweder-Oder-Spiel mit der Moderatorin spielen will, detonieren plötzlich mehrere Bomben rund um New York City. Mit einem Mal befindet sich Hundley inmitten der perfiden Mordpläne des unbekannten Anrufers. Aber wie soll man jemanden aufhalten, der offenbar jedes noch so kleine Detail eingeplant hat?

Meine Meinung:

Wer schon einmal das Vergnügen hatte ein Werk von J.D. Barker zu lesen, der weiß hier wird an Action nicht gespart. Der Leser wird auf einen wilden Ritt mitgenommen und hat wenig Zeit zu durchatmen. Das Ergebnis: ein Pageturner, der stellenweise nichts für schwache Nerven ist. Gefühlt jedes Kapitel endet mit einem Cliffhanger, so dass man es einfach nicht zur Seite legen kann. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und kann es nur weiterempfehlen.

5 von 5 Sternen

Rezension: Acht perfekte Morde

*WERBUNG / REZENSIONSEXEMPLAR / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE*

Verlag: blanvalet

Autor: Peter Swanson

Titel: Acht perfekte Morde

Acht perfekte Morde

Inhalt:

Einst veröffentlichte Malcolm Kershaw, seines Zeichens Buchhändler und Krimi-Liebhaber, eine Liste der perfekten Morde der Literaturgeschichte auf dem Blog des Buchladens »Old Devils Bookstore«. Zehn Jahre später gehört Malcolm die Buchhandlung. Die Liste hat er längst vergessen und ist umso überraschter, als FBI-Agentin Gwen Mulvey bei ihm aufschlägt. Sie ist einer Mordserie auf der Spur, die auf unheimliche Weise an Malcolms Liste erinnert. Doch Agent Mulvey ist nicht die Einzige, die sich für den eigenbrötlerischen Buchhändler interessiert. In den Schatten lauert ein Killer, der jeden Zug von Malcolm beobachtet. Und er weiß um dessen Geheimnis aus der Vergangenheit …

Vielschichtig, unvorhersehbar, mitreißend – der »New York Times«-Bestseller von Peter Swanson ist Krimikost vom Feinsten!

Meine Meinung:

Ein wirklich cleveres Buch, dass einige Überraschungen für die Leser bereit hält. Die Spannung flacht nie ab und besonders gefallen hat mir, dass der Erzähler, Malcom, ein absolut unzuverlässiger ist. Man kann ihm nicht trauen, denn er gibt recht schnell offen zu, dass er ein großes Geheimnis hat. Es ist immer erwähnenswert, wenn es en Autor schafft, in einem so beliebten Genre wie Thriller noch überraschen zu können! Die vielen Verbindungen zu wichtigen Meilensteinen in der Kriminalliteratur finde ich richtig gut gewählt und das Thema „der perfekte Mord“ bekommt so einen neuen Anstrich. Toll!

5 von 5 Sternen

Rezension: Zen und die Kunst, die Welt zu retten

*WERBUNG / REZENSIONSEXEMPLAR / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE*

Verlag: Lotos

Autor: Thich Nhat Hanh

Titel: Zen und die Kunst, die Welt zu retten

Heilung und Harmonie für uns selbst und die Erde. Das Vermächtnis des weltbekannten Zen-Meisters und Friedensaktivisten Thich Nhat Hanh

Zen und die Kunst, die Welt zu retten

Inhalt:

Wir leben in schwierigen Zeiten: Verunsicherung und Hilflosigkeit sind groß angesichts von Umweltkatastrophen, sozialer Ungleichheit oder Pandemien. Thich Nhat Hanh, einer der bedeutendsten spirituellen Lehrer der Gegenwart, macht Mut. Denn es gibt etwas, das wir alle ändern können und das den entscheidenden Unterschied ausmachen kann: unsere geistige Haltung. Der Weg heraus aus der Krise führt über unser Inneres! Dort können wir die nötige Kraft für Veränderung finden – und der weltbekannte Zen-Mönch zeigt uns mithilfe von fünf Achtsamkeitstrainings, wie wir unser eigenes Leben und alles um uns herum auf eine völlig neue Art sehen. Mit echtem Mitgefühl und innerer Klarheit finden wir Heilung für uns selbst, unsere Mitmenschen und unseren Planeten.

Meine Meinung:

Ein wirklich schönes Buch, dass Dinge für mich in Perspektive setzt. Hier denke ich aber bietet es jedem Leser einen anderen Mehrwert. Je nachdem in welcher Situation und Mindset man sich gerade befindet. Da ist der Weg für jeden anders. Für alle geeint gesprochen ist dieses Buch sowohl eine Einführung in die zentralen Themen des Buddhismus als auch eine Anleitung für Meditation, Achtsamkeit und die Erfahrung von Stille. Eine absolute Lesemepfehlung!

5 von 5 Sternen

rezension: Dunkle Seele

*WERBUNG / REZENSIONSEXEMPLAR / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE*

Verlag: HarperCollins

Autorin: Melanie Golding

Titel: Dunkle Seele

Inhalt:

Wer ist Opfer, wer ist Täter?
Detective Inspector Joanna Harper wird zu einem Tatort gerufen. Ein Mann liegt verblutend in der Badewanne, am Hinterkopf eine schwere Wunde. Er fällt ins Koma. Die Nachbarin sagt aus, dass eine Frau mit einem kleinen Kind auf dem Arm die Treppe hinuntergerannt sei. Die Fahndung nach der Frau mit dem Kind läuft. Was Harper noch nicht weiß: Sie jagt jemanden, der ihr sehr vertraut ist. 
Und plötzlich wacht der Patient im Krankenhaus aus dem Koma auf. Ist er wirklich das unschuldige Opfer, das er zu sein scheint? Harper muss einen komplizierten Fall entwirren, in dem nichts so ist, wie es scheint. 

Meine Meinung:

Ein wirklich außergewöhnlicher Thriller, da hier Fantasyelemente in die Geschichte einfließen. Die Erzählung wechselt in zwei Handlungssträngen und halten so den Leser auf Trab. Stilistisch wirklich gelungen und flüssig geschrieben. Man muss auch nicht den ersten Band gelesen haben, um den Geschehnissen folgen zu können. Die Spannung baut sich langsam auf und nimmt ein fulminantes Ende. Eine sehr gute Leseunterhaltung!

5 von 5 Sternen

Rezension: Ayurveda-Sprechstunde

*WERBUNG / REZENSIONSEXEMPLAR / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE*

Verlag: südwest

Autorin: Janna Scharfenberg

Titel: Ayurveda-Sprechstunde

Das Standardwerk

Ayurveda-Sprechstunde

Inhalt:

Gesundheit ist nicht selbstverständlich, sondern basiert auf der eigenen Verantwortung, die wir für unsere Gesundheit übernehmen. Im stressigen Alltag ist das leichter gesagt als getan, aber dennoch möglich. Dabei hilft dieses umfassende Ayurveda-Nachschlagewerk. Dr. Janna Scharfenberg und Dr. Alina Hübecker sind beide Ärztinnen, Ayurveda-Expertinnen und Yogalehrerinnen. Sie schaffen es, die jahrtausendealte indische Heilkunde in unser modernes Leben zu übertragen und anwendbar zu machen. Mit seinem ganzheitlichen, individuellen Ansatz bietet der Ayurveda wirksame Hilfe bei vielen Krankheiten und Beschwerden. Allergien, Darmbeschwerden, Erkältungskrankheiten, Rückenschmerzen, aber auch verschiedene psychische Erkrankungen und Störungsbilder – dieses Standardwerk behandelt die häufigsten Krankheiten und zeigt, was wir selbst tun können, um gesund zu werden.

Meine Meinung:

Wer ein umfassendes Kompendium zum Thema Ayurveda sucht wird hier fündig! Mir gefällt dabei, dass hier aus westlicher Sicht gesprochen wird, sprich auf hier erhältlich Zutaten, Lebensmittel und Wirkstoffe eingegangen wird. Ein echtes Nachschlagewerk, dass man immer wieder zu Rate ziehen kann und auch hilfreich ist, beim Wechsel in eine ayurvedische Lebensweise. Hier werden die Grundlagen gegeben: wo kommt Ayurveda her, was bedeutet es und in wie ordnet man sich selbst ein, um sich entsprechend behandeln zu können.

Wirklich toll, ausführlich und verständlich. Ein echter Mehrwert und sehr interessant.

5 von 5 Sternen