Produkttest: Philips Slow Juicer (HR1945/80)

Die letzten vier Wochen habe ich den Philips Slow Juicer (HR1945/80) ausgiebig getestet. Jeden Tag habe ich mir ein Gläschen köstlichen Saft gegönnt, den ich aus den unterschiedlichsten Zutaten zubereitet habe.

Der Slow Juicer holt auf schonende Art und Weise das Maximum aus den Zutaten heraus und sorgt dadurch für maximale Nährstoffe im Saft. Er verarbeitet Obst, Gemüse oder sogar eingeweichte Nüsse wie zum Beispiel Mandeln. Das beste daran bis zu 90% der Früchte etc. werden extrahiert und somit hat man recht trockene und wenige Überbleibsel. Ich habe alles, was mir in die Finger gelangt ist durch das Maschinchen gejagt und musste unter anderem feststellen, was mit meinem bisherigen Entsafter (auch von Philips) nicht gut gelang, funktioniert hiermit hervorragend: Saft aus Bananen und Mangos.

Generell werden hier einfach weiche und auch harte Zutaten verarbeitet. Ein Manko dabei ist allerdings, diese müssen so klein geschnitten werden, das sie in das Einfüllrohr passen. Eine ziemliche Schnibbelarbeit.

Besonders toll ist die Pre-Clean-Funktion. Das ist ein spezielles Programm, das die letzten Tropfen Saft aus der Saftpresse drückt und gleichzeitig das Innere des Juicers gleichzeitig reinigt.

Das Zusammenbauen hat einige Anläufe gebraucht, bis es mir routiniert von der Hand ging. Dafür aber ist das Gerät schnell gereinigt. Oft reicht einfach fließendes Wasser, bei gröberen Verschmutzungen, können die meisten Teile in die Spülmaschine.

Zu den Pluspunkten zähle ich auch das Design. Optisch sehr schön und so schmal gestaltet, dass es in der Küche nicht viel Platz wegnimmt. Das habe ich bisher immer sehr an meinem vorherigen Entsafter bemängelt. Ein kleines Rezeptbuch mit 40 Vorschlägen rundet das Gesamtbild ab und ich kann ruhigen Gewissens das Gerät jedem empfehlen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s