Produkttest: EXQUISA CREATION KOKOS Teil 2

Die Testphase der neuen Exquisa Creation Kokos ist nun beendet und alle Frischkäsepackungen sind nun vernascht. Ich finde besonders gut, dass der Frischkäse so vielfältig eingesetzt werden kann. Süß oder herzhaft – er macht sich in beiden Richtungen sehr gut. Der Kokosgeschmack ist gerade richtig bemessen und schmeckt nicht künstlich. Der Käse hat eine sehr angenehme Struktur mit kleinen Kokosstückchen.

Hier eine herzhafte sehr leckere Variante, für den man den Exquisa Creation Kokos nutzen kann:

Linsen-Kokos Dal 

Zutaten:

  • 100 g rote Linsen
  • 1 Packung Exquisa Creation Kokos
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Kokosmilch
  • ca. 2 cm geriebener Ingwer
  • 2 gepresste Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 El Ghee
  • Salz / Pfeffer
  • je 1 TL geröstete und dann mit dem Mörser zerstoßene Koriander- und Fenchelsaat
  • optional 100 g Zwiebeln
  • Koriander frisch zum dekorieren

Die Zubereitung ist ganz einfach. Dazu die Zwiebeln glasig andünsten im Ghee, dann die Linsen kurz mit schwenken, Ingwer und Knobi dazu. Die Gemüsebrühe darauf geben, etwas ziehen lassen, dann die Gewürze, die Kokosmilch und den Exquisa unterrühren. Ich persönlich mag meine Linsen mit ein wenig Biss. Das bleibt jedem selbst überlassen, wie weich er sie möchte. Mit Koriander dekorieren und genießen.

Auf einem Bein alleine kann man ja nicht stehen, deshalb hier noch eine ganz schnelle Dessert-Idee:

Erdbeer-Törtchen mit Exquisa Creation Kokos-Sahne-Häubchen

Ganz easy und blitzschnell, wenn sich zum Beispiel spontan Besuch ankündigt oder einfach mal der Heisshunger vorbeischaut.

Dafür fertige kleine Mürbe- oder Biskuitböden mit Erdbeeren belegen, roten oder klaren Tortenguss darüber geben und mit einem Häubchen aus der leckeren Creme verzieren.

Creme:

200 g Sahne, steif geschlagen mit 1 Packung Sahnesteif und 1 Packung Vanillezucker, kurz kühl stellen.
250 g Exquisa Creation Kokos mit 3 EL Puderzucker und dem Mark einer Vanilleschote vermengen. Dann die Sahnemasse unterheben.  Fertig.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s