Produkttest: Woche 2 mit der MEDION® Heißluftfritteuse MD 17320

Schon einmal Kuchen in der Fritteuse gemacht? Oder Brot? Oder sogar Ofengemüse?Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

So der Aufruf für die Aktivitäten der 2. Testwoche mit meinem neuen Lieblingsteil der MEDION® Heißluftfritteuse MD 17320 🙂

Süßkartoffel-Pommes, Pommes Frites, Fischstäbchen, Kartoffel-Wedges, Muffins, Brie-Spitzen, Jalapeño Poppers, Gemüsebällchen und Mozzarella Sticks funktionieren schon hervorragend in der Heissluftfritteuse.

Auf der Suche nach neuen Rezepten und Möglichkeiten Gerichte umzusetzen bin ich über Brote, Flammkuchen und Pizzen gestoßen – habe mich aber letztlich für eine Ricotta-Spinat-Quiche nach eigenem Rezept entschieden. Geht schnell und ist unheimlich lecker. Da man in den Glasformen backt muss das Gerät danach nicht mal sauber gemacht werden. Die Reinigung ist übrigens ein weiteres Top-Feature des Gerätes, weil sie so einfach gelingt. Ich spüle mit ein wenige Reinigungsmittel einfach unter fliessendem heißen Wasser ab. Der Dreck löst sich fast von alleine von der Beschichtung ab.

Für die Zukunft würde ich mit passende Formen oder einen Backeinsatz, wie es ihn für Geräte anderer Hersteller gibt wünschen. Ich habe nämlich in einigen Geschäften gestöbert aber nichts passendes gefunden, deshalb der Einsatz der Glasformen. Da muss halt dann mal das Eckige ins Runde 😉

 Und weil meine Neugier noch nicht befriedigt war, gab es ein paar Tage später direkt noch einen Testlauf mit Blätterteig hinterher. Das Back-Ergebnis kann sich sehen lassen. In der Kuchenstufe bei 160 Grad 10 Minuten gebacken. So gut und gleichmäßig hätte der Ofen das nicht hinbekommen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s