Rezension: Raus aufs Land

Verlag: DVA

Autor: Niklas Kämpargard

Titel: Raus aufs Land – 100 Schritte zu einem naturverbundenen Leben

Raus aufs Land

 

Inhalt:

Je stärker sich die Technik in unserem Leben ausbreitet und je moderner unsere Häuser und Wohnungen werden, desto größer wird das Bedürfnis nach Selbstversorgung und Selbstgemachtem. Woher kommt die Nahrung, die wir zu uns nehmen, und wie haben die Tiere gelebt, deren Fleisch wir essen? Welche Pestizide befinden sich im Müsli unserer Kinder? Wie kann ich Energie sparen und meinen Beitrag zu einer nachhaltigen Lebensweise liefern? Wie kann ich unabhängiger von der Nahrungsmittelindustrie und ihren wirtschaftlichen Interessen leben? Welche Weisheiten und Erfahrungen unserer Vorfahren, die bereits in Vergessenheit geraten sind, können uns heute bei der Bewältigung unseres Alltags helfen?

Fragen wie diese brachten den Journalisten Niklas Kämpargård dazu, nach und nach sein Leben zu ändern, um sich mit seiner Familie auf einem Bauernhof auf dem Land niederzulassen und wieder näher an der Natur und den Jahreszeiten zu sein. In seinem Buch versammelt er 100 Projekte – klein und groß, die Anregungen sowie praktische und handfeste Hinweise bieten.

Meine Meinung:
Raus aufs Land ist meiner Meinung eher ein gutes Buch / Ratgeber für Personen, die es schon raus aufs Land verschlagen hat. Vom Klappentext her, bin ich davon ausgegangen, dass mir hier 100 Projekte vorgestellt werden, die auch in etwas urbanerem Territorium angewandt werden. Da liegt wohl der Fehler bei mir. Auf meinem kleinen Stadtbalkon werde ich wohl so schnell keine Hühner, Schafe oder Schweine halten. Und schon gar nicht schlachten. Dennoch fand ich das Buch lehrreich, unterhaltsam und sehr schön gestaltet.  Einiges kann ich auch sicher anwenden. Bei den essbaren Kräutern und Heilpflanzen hat mir ganz klar eine Bebilderung gefehlt. Vom Namen allein würde ich keine Kräutlein vom anderen unterscheiden können.
Fazit: interessant für Neu-Landwirtschaftler, die sich ihre Grundlagen holen möchten. Für urbane Gärtner wie mich eher nicht wertvoll.
2 von 5 Sternen
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s