Rezension: Die zwei Seiten meines Herzens

Verlag: blanvalet

Autorin: Leigh Himes

Titel: Die zwei Seiten meines Herzens

9783734102721_cover

Die zwei Seiten meines Lebens handelt davon, dass eine einzige Entscheidung dein ganzes Leben beeinflussen kann. Zum positiven wie auch zum negativen hin. Abbey Lahey findet eines Tages in der Town and Country-Zeitschrift einen Bericht über Alex van Holt, dem sie viele Jahre zuvor einen Korb gegeben hat. Dieser Mann hat für sie alles : Ruhm, Reichtum, Rang und Namen – und ist zudem noch ein richtiger Augenschmaus. Sie stellt daraufhin ihr Leben als Kleinstadt-Mutti, die sich mit Existenzängsten und Eheproblemen mit einem Landschaftsgärtner herumschlagen muss, in Frage und überbelegt wie ihr Leben wohl mit dem anderen Mann verlaufen wäre. Das die Kirschen in Nachbars Garten nicht unbedingt immer süßer sein müssen stellt sie fest, als sie nach einem Sturz im Kaufhaus im Krankenhaus in einer Parallelwelt als Abbey van Holt erwacht.

Mich hat die Grundidee dieses Buches von Anfang an fasziniert, denn ich denke jeder hat sich schon einmal gefragt welche Richtung sein Leben wohl eingeschlagen hätte, wenn man ein einer bestimmten Stelle eine andere Entscheidung getroffen hätte.

Allerdings finde ich, dass das Buch zwar gut die Unterschiedlichkeit der beiden Parallelwelten porträtiert, die Personen aber allesamt nicht zwingend Sympathieträger sind. Man kann  im Verlauf  des Geschehens nicht wirklich Empathie zeigen, denn ehrlich gesagt haben alle Figuren charakterliche Schwachstellen. Aber letztendlich denke ich, soll das die Moral von der Geschichte darstellen. Niemand ist perfekt. Ein schönes Haus und Geld wie Heu ersetzen keine Liebe und Zuwendung. Und zu guter letzt die bist selbst deines Glückes Schmied. Das Ende des Buches hätte dennoch liebevoller gestaltet werden kommen, denn es endet mir zu plötzlich.

4 von 5 Sternen.

Hier eine kleine Leseprobe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s