Rezension: Blind

*WERBUNG / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE / REZENSIONSEXEMPLAR*

Verlag: blanvalet

Autorin: Christine Brand

Titel: Blind

Blind

Inhalt:

Nathaniel hört einen Schrei, dann bricht die Verbindung ab. Gerade noch telefonierte er mit einer Frau. Eine anonyme App verband die beiden, die Frau half Nathaniel dabei, das richtige Hemd zu wählen. Denn Nathaniel ist blind, doch der Schrei klang eindeutig. Was, wenn der Frau etwas angetan wurde? Er ist sich sicher: Es muss ein Verbrechen sein. Doch keiner glaubt ihm, es gibt keine Beweise, keine Spur. Gemeinsam mit einer Freundin, der Journalistin Milla, macht sich Nathaniel selbst auf die Suche nach der Wahrheit. Er ahnt nicht, dass er für die fremde Frau die einzige Chance sein könnte – oder ihr Untergang …

Meine Meinung:

Das Cover von „Blind“ gefällt mir, mit seiner stellenweisen rauen Haptik, die mich entfernt an Blindenschrift erinnert, sehr gut.

Der Kriminalroman bleibt bis zur letzten Seite spannend. Oft liest man Geschichten, die man in ähnlicher Form schon kennt, aber diese ist für mich völlig „frisch“. Der Leser wird immer wieder auf eine falsche Fährte gelockt, man ist sozusagen blind und muss nach und nach Orientierung gewinnen. Für mich waren die Charaktere gut nachvollziehbar und authentisch. Eine absolute Leseempfehlung!

5 von 5 Sternen

Wer das Buch kaufen möchte findet es hier.

Werbeanzeigen

Produkttest: AdeZ

*WERBUNG / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE *

Das Glück war mir wieder hold und ich durfte für Rewe erneut ein Produkt testen. AdeZ (ausgesprochen ah-des) ein pflanzenbasiertes Getränken für unterwegs. Es setzt sich aus Fruchtsäften, Saaten, Vitaminen und Mineralstoffen zusammen.

Meine Wahl am Rewe-Regal fiel auf den AdeZ Magic Mandel Mango & Passionsfrucht. Muss nicht gekühlt werden, perfekt also für unterwegs. Voller Optimismus habe ich den Drink eingepackt an einem Tag, an dem ich damit mein Mittagessen ersetzen wollte. Dementsprechend war ich zur Mittagszeit auch ganz schön hungrig und stürzte mich auf das neuartige Getränk. Der Geschmack ist schwer zu beschreiben. Im ersten Moment dachte ich es sei gekippt, also sauer geworden. Der Nachgeschmack ist eher bitter. Alles in allem hat der Hunger dafür gesorgt, dass ich es komplett getrunken habe – aber geschmeckt hat es mit nicht. Noch dazu ist alles an der Verpackung Plastik, auch da sehe ich Verbesserungsbedarf.


Produkttest: Listerine Go! Tabs™

*WERBUNG / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE *

Dank Brandsyoulove durfte ich die neuen Listerine Go! Tabs™ testen.

Durch Essen und Trinken vermehren sich im Laufe des Tages Bakterien und Gerüche in im Mund, die schlechten Atem verursachen. Die Listerine Go! Tabs™ wirken sekundenschnell und hinterlassen ein ein sauberes und frisches Mundgefühl – wie frisch nach dem Zähneputzen. Praktisch für unterwegs, nach dem Essen, vor einem Meeting oder nach dem Kaffee. Die Frische hält bis zu vier Stunden an. Ich werde sie auch weiterhin nutzen.

Die Anwendung ist denkbar einfach:

10 Sekunden KAUEN, bis eine Flüssigkeit entsteht.

30 Sekunden SPÜLEN – für ein sauberes und frisches Mundgefühl.

 SCHLUCKEN & FERTIG!

Rezension: Party-Ideen mit Fertig-Blätterteig

*WERBUNG / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE / REZENSIONSEXEMPLAR*

Verlag: Bassermann

Autor: Guillaume Marinette

Titel: Party-Ideen mit Fertig-Blätterteig: Die besten Rezepte pikant und süß – schnell, lecker und einfach. Röllchen, Schnecken, Nester, Taschen, Häppchen, Herzen, Sonnenräder, Spieße, Waffeln, Burger, Muffins und mehr.

Party-Ideen mit Fertig-Blätterteig: Die besten Rezepte pikant und süß - schnell, lecker und einfach

Inhalt:

Mit gekauftem Blätterteig lassen sich die leckersten Häppchen, Herzen, Sonnenräder, Spieße, Waffeln, Burger, Muffins und mehr innerhalb kürzester Zeit zaubern. Mit pikanter und süßer Füllung, zum Dippen in leckere Saucen oder als köstliches Knabbergebäck.

Schnell und einfach gemacht, passend zum Frühstück, zum Nachmittagskaffee, fürs Abendessen, für Partybüffets und zum Picknick.

Meine Meinung:

Ich war überrascht, wie viele leckere Dinge man doch schnell und einfach aus Fertig-Blätterteig herstellen kann. Auf manche Ideen wäre ich selbst nicht gekommen. Die Optik spielt hier bei den vorgestellten Gerichten auch eine große Rolle, denn wer seine Gäste einmal in Staunen versetzen möchte, der ist mit diesem Bucht gut beraten!

5 von 5 Sternen

Erhältlich ist das Buch hier.

Rezension: Wie Du mir

*WERBUNG / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE / REZENSIONSEXEMPLAR*

Verlag: C. Bertelsmann

Autorin: Amy Gentry

Titel: Wie du mir So ich dir

Wie du mir
Inhalt:

Die junge Comedian Dana Diaz begegnet nach einem missglückten Auftritt der IT-Spezialistin Amanda. Als Frauen in typischen Männerberufen klagen sie sich ihr Leid, denn beide sahen sich in der Vergangenheit häufig mit sexuellen Belästigungen oder Übergriffen konfrontiert. Lange haben sie dies einfach erduldet, jetzt wollen sie selbst für Gerechtigkeit sorgen. Sie schließen einen Pakt: Jede soll sich an den Gewalttätern der anderen rächen. Nach kurzer Zeit übertrumpfen sich die beiden Frauen in ihren Rachespielen, geraten in eine Spirale aus Gewalt, Betrug und Täuschung. Bis sich Dana irgendwann fragt, ob sie ihrer neuen Freundin eigentlich wirklich blind vertrauen kann. Und was, wenn nicht? Wäre es dann für einen Absprung aus dem teuflischen Spiel nicht schon viel zu spät…?

Meine Meinung:

Dieser Thriller arbeitet mit Emotionen in ihrer pursten Form. Sehr tief lässt die Autorin in die Psychen ihrer Charaktere blicken und offenbart ebendiese rohe Gewalt, die sich in Rache, Wut und Hass entlädt. Auf mich hat das sehr roh, fast schon animalisch gewirkt. Ich denke hier wird mit der Idee gespielt: Wann ist das Maß voll? Dana wird eine Möglichkeit geboten alle ihrer aufgestauten Wut Platz zu machen und sie nutzt diese bereitwillig ohne allzu viele Fragen zu stellen. In einer Welt, in der fast täglich eine #metoo Geschichte aufgedeckt wird nicht unvorstellbar, dass jemand in die Selbstjustiz getrieben wird. Eine fesselnde, aber auch provokante Geschichte, die viele unerwartete Wendungen auf Lager hat.

4 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses Buch hier.

Produkttest: Müller Lookbox „Fit for Beauty“

*WERBUNG / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE *

Immer wenn man kurz davor ist die Hoffnung aufzugeben passiert etwas unerwartetes. So geschehen bei meiner letzten Bewerbung um eine Müller Look Box. Hatte ich doch tatsächlich Glück und konnte schon kurz nach meiner Teilnahme eine „Fit for Beauty“ Box in den Händen halten. Diese Boxen sind immer heiß begehrt! Der Warenwert der Box liegt bei 31 Euro gekostet hat sie mich 5 Euro. Darin enthalten waren:

  • Sophia Thiel Sparkling Lemon Bath & Shower Gel
  • Essence Shine Last & Go Gel Nail Polish Nr. 13
  • Terra Naturi Mascara Lash Explosion
  • Neutrogena Skin Detox 2-in1 Reinigung & Maske
  • Sports Factory Proteinriegel Schoko
  • Catrice Superbia Vol. 1 Warm Copper Eyeshadow Edition
  • Invisibobble Power
  • Vandini Duschgel Sensitive

Mein Highlight aus der Box ist die Lidschatten-Palette von Catrice. Hochwertige, pudrige Lidschatten in warmen Nude- und Bronzetönen in matt und glänzend.

Auf den Schoko Crunch Riegel hätte ich verzichten können. Zu Milcheiweiß kommen hier sowohl Soja als auch Gelatine zum Einsatz und eine Menge Zucker. Er hat zwar 32% Proteingehalt, ist aber dafür auch nicht vegetarisch und wird somit von mir weiterverschenkt.

Der Nagellack splitterte schon direkt nach dem abtrocknen bei mir. Der wird also auch nicht wieder gekauft, obwohl die Farbe sehr schön ist. Der Rest der Produkte ist in Ordnung, aber für eine Box-Verwöhnte wie mich keine Überraschung.

Nach dem Motto „einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul“ gebe ich mich zufrieden über den Schnapper den ich gemacht habe, aber das schöne Äußere der Box spiegelt sich nicht im Inneren wider.

Produkttest: Milka Dark Milk

*WERBUNG / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE *

Und schon wieder Glück gehabt bei den REWE Produkttests. Dieses mal durfte ich als eine von 10000 Glückspilzen, die neue “Milka Dark Milk” probieren. Kaum hatte ich sie in der Hand habe ich Lust auf eine Portion Mousse au Chocolat bekommen. Kurze Zeit später konnte ich sie mir schmecken lassen und muss sagen die Dark Milk macht darin eine sehr gute Figur! Auch pur ein echter Genuss und wie ich finde eine sinnvolle Sortimentserweiterung!

Produkttest: REWE Bio Mozzarella

*WERBUNG / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE *

Als eine von 3000 Glückspilzen durfte ich beim REWE Produkttest mit “REWE Bio Mozzarella” dabei sein. Ein gutes und vielseitiges Produkt. Bei mir ist aus dem Mozzarella mit Mango, Avocado und Koriander ein leckerer Burrito geworden. Ist mal was anderes und schön schnell gemacht. Pur ist der Mozzarella natürlich auch sehr lecker 🙂

Produkttest: PurVi Pudding

*WERBUNG / VERLINKUNG UND NENNUNG DER MARKE *

PurVi Bourbon-Vanille-Pudding

Ein kleiner Produkttest, den ich REWE zu verdanken habe. Ich durfte mir einen PurVi Pudding aussuchen. Meine Wahl ist auf Bourbon-Vanille gefallen. Dank Agavendicksaft und echter Bourbon-Vanille bietet der PurVi Bourbon-Vanille-Pudding einen angenehm süßen und besonders natürlichen Geschmack. Reduziert auf das, was gut schmeckt ist er genau richtig für den bewussten Genuss-Moment. Sehr lecker und für meinen Geschmack genau die richtige Süße. Lecker!